Julia Schütz

Julia Schütz ist seit Oktober 2015 Professorin für Soziale Arbeit am Department Family, Child and Social Work der MSH Medical School Hamburg. Zwischen 2012 bis September 2015 war sie an der Leuphana Universität Lüneburg tätig, zunächst im Rahmen des EU-Projektes „Innovations-Inkubator“ am Leuphana College und im Sommersemester 2015 an der Fakultät Bildung als Vertretungsprofessorin für Sozialpädagogik. Sie forscht empirisch zu professionstheoretischen Fragestellungen (sozial-) pädagogischer Berufsarbeit (PAELL-Studie). Julia Schütz studierte Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie an der Universität Hamburg und der Goethe-Universität Frankfurt am Main und schloss 2004 ihr Studium als Diplom-Pädagogin ab.